CORPOTERAPIA©  (urheberrechtlich geschützt)

 

 Nächste Termine:

 

 am Samstag, den 24. September 2016

 

14:00 - 18:00  "Der Kristallmensch"

                            Neo Tantra - Corpoterapia Workshop

                            mit Ma Deva Pyari

  

   Nach George Gurdjeff  brauchen wir eine Integration aller unserer 

   Teile und Dimensionen, die er und Osho "Kristallisation" nennen. 

 

"… die Hölle besteht in nichts anderem als einer geteilten Persönlichkeit. Die Hölle liegt in der gespaltenen Persönlichkeit. Und die Hölle ist kein geographischer Ort; die Hölle liegt in deiner Psyche - genauso wie der Himmel. Eine ungeteilte Persönlichkeit, die ein integriertes Ganzes ist, ohne innere Spaltung und Konflikte - das ist der Himmel."                                                                                          (Osho)                                                                                                                           

Und das biete ich euch mit diesem Körperbewusstsein Workshop an: eine Integration aller Teile in dir - zu einem ganzen Wesen!                                                                                                                              (Pyari)

 

Für weitere Infos und Anmeldung schreibe bitte an:

madevapyari@yahoo.com  

oder sende uns eine Nachricht über das Kontaktformular

oder anrufen: 04108.417751

 

DAS KONZEPT DER CORPOTERAPIA© 

 

Nach der Astrologie ist jedes Individuum ein Mikrokosmos, das den Makrokosmos widerspiegelt und deswegen mit allen Zeichen das Orchester, das wir sind, formt. Folgendermaßen wird ein jeder Teil des Körpers, innen wie außen, von einem Tierkreiszeichen regiert. Das bedeutet, dass jeder dieser Körperteile oder Organe die Eigenschaften - positive wie negative – dieses bestimmten Zeichens trägt.

 

In der Arbeit mit Astrologie seit 1971 - in Einzelsitzungen, Gruppen, Vorträgen, Radioprogrammen, Büchern und Artikeln für Zeitungen und Illustrierte - erkannte Ma Deva Pyari, dass die Symtome, Probleme oder Zweifel der Patienten, Schüler oder Zuhörern ebenfalls eine Heilung benötigten. Oder eine Lösung. So fing sie an zu forschen, in Eigenexperimenten; mit den Menschen, die sich aufsuchten; mit Schülern; und Freunden. Und das Ergebnis war das Buch “Esoterische Astrologie”, welches, im Jahre 1978 geschrieben und später von der Ground Editora verlegt, die Theorie der Heilung durch die Astrologie, zu der Pyari gelangt war, darlegt. Somit hatte sie die Theorie ausgearbeitet. Es fehlte die Praxis.

 

1980, als Pyari das erste Osho Meditationszentrum in Rio de Janeiro eröffnete, schuf sie die “Corpoterapia”©, einen Prozess der Körperbewusstheit, der in der Praxis mit der Theorie der Heilung durch Astrologie arbeitet - und welchen Pyari in diesem letzten in Brasilien 1982 veröffentlichten Buch vorgestellt hatte. 

 

Somit vereint die “Corpoterapia”© verschiedene Arten der Körperarbeit, die aus unterschiedlichen Quellen kommen, einschließlich der Künste (der Tanz Isadora Duncans, das Theater von Amir Haddad, Körperausdruck von Joe Shalders, die Happenings Yoko Onos und viel, viel Musik); Shiatsu massage (ein effizientes Werkzeug, um Spannungen und Blockaden aufzulösen), Tantra und der Meditationstechniken des spirituellen Meisters Osho.

 

Darüber hinaus nahm Pyari an, dass in der Arbeit mit einer Gruppe die Möglichkeiten der Therapie wirksamer wären, sowie dass das Entstehens einer Atmosphäre von Freude und Glückseligkeit leichter seien im Bereich des zwischenmenschlichen Beziehungen. In der Arbeit mit dem Einzelnen ist es immer schwieriger, da sich die Menschen schnell mit “ihren Problemen” identifizieren und sie als persönlich verstehen. Die Gefahr ein Problem persönlich zu nehmen ist in einer Einzelsitzung viel größer.

 

Die “Corpoterapia”© funktioniert somit auf die folgende Art und Weise: ausgehend vom Prinzip, dass jeder Körperteil oder jedes Organ von einem Zeichen regiert wird, genügt es, die Energie, die jedes Zeichen in sich trägt, zu kennen, um zu wissen, welche existentielle Dimension jedes dieser Körperteile oder Organe trägt.

 

Ein Beispiel: Das Sternzeichen Zwilling regiert die Arme, die Schultern, die Lungen und die Atemwege. Auf der psychischen Ebene die Dimension der Kommunikation und der Bewegung. Wenn die Person also Bursitis oder Schmerzen in den Armen hat, andauernde Krämpfe in denselben oder wenn ein Arm gebrochen ist, oder die Person unter einer Atemwegserkrankung leidet, ist sie dadurch, dass diese Körperteile oder Organe vom Zwilling regiert werden, aus der Balance im Hinblick auf zwischenmenschliche Beziehungen, oder sie fühlt sich unfähig, sich vorwärts zu bewegen, oder hat irgendein Problem auf diesem Niveau.

 

Darüber hinaus, abhängig von dem Sternzeichen und dem astrologischen Haus, in dem Merkur - „herrschender“ Planet des Zwillings -, sich befindet, kann man mit mehr Genauigkeit wissen in welcher Sphäre des Lebens der Person das Problem reflektiert. Weiterhin, ist auch dazu wichtig zu wissen, in welchem Haus die Zwillinge im Horoskop der Person stehen. Wenn es zum Beispiel im Haus VII ist, wird es in der Ehe oder in Partnerschaften jeder Art sein. Und wenn Merkur sich zum Beispiel in Haus IX befindet - dem Haus, wo man über der Ideale, „unseres“ spirituellen Meisters und der großen Reisen liest -, werden die Beziehungsprobleme diese Gründe haben. Außerdem, wenn Merkur beispielsweise im Sternzeichen Löwe steht, die Probleme werden wahrscheinlich durch zu viel Individualismus kommen. Man „kann“ noch die Aspekte von Merkur beobachten, um den Ursprung des Problems mit mehr Genauigkeit festzustellen - und folglich die Heilung. Theater ist für einen unausgeglichenen Merkur im Löwen eine effiziente Therapiemöglichkeit, zum Beispiel.

 

Also vom Prinzip ausgehend, dass jeder Teil des Körpers sich auf ein bestimmtes Sternzeichen bezieht, wenn wir an diesem Teil des Körpers „arbeiten“ - ihn massieren, mit ihm tanzen oder ihn schütteln - werden wir ihn leichter und lebendiger machen, somit in Bewegung bringen, um Blockaden zu lösen.

 

Jedes Sternzeichen benötigt ebenfalls eine bestimmte Art von Musik, die natürlich angesehen wird.

Und außer der körperlichen Arbeit gibt es Übungen, die bestimmt sind, mit der psychischen oder existenziellen Dimension, bezogen auf diesen Teil des Körpers zu „arbeiten". 

 

In dem Teil der Corpoterapia©, zum Beispiel, der sich auf das Sternzeichen Zwilling bezieht, werde ich dann Übungen und Erlebnissformen anbieten, die die Fähigkeit zu kommunizieren und sich zu bewegen, aufbauen.

 

In der Praxis entwickelt sich der Prozess in komplementären Stufen, wie unten dargestellt wird, aber niemand weiß, wann man mit einem Sternzeichen „arbeitet“ oder wann „dein Sternzeichen“ drankommt, denn eigentlich ist das, was wir „mein Sternzeichen“ nennen, nur das Sternzeichen des Egos, und daher, dasjenige, welches schneller „verlassen“ werden „soll“. 

 

In Wirklichkeit erhalten die Probleme nicht viel Nachdruck und lösen sich auf diese Weise schneller auf. Aber wenn während diesem Prozess irgendein „ernsteres Problem“ auftaucht, bleibt immer die Möglichkeit hinterher eine individuelle Session zu buchen, in der dieses spezifischer behandelt wird.

 

 

  Der Prozess

     

 Die folgende Tabelle zeigt die sechs Schritte, in denen sich der Prozess entwickelt.

 

 1ster Schritt:                                                             

  Widder                                                                 x  Waage

  Kopf und Gehirn                                                 x  das Gesäß und die Nieren 

  Die Ideen, die Abenteuer und die Initiative   x  die Partnerschaften,die Kunst und die Liebe

                                                                                                                                                                                       2ter Schritt:    

 Löwen                                                                          x  Wassermann

 der Rücken, die Wirbelsäule und das Herz            x  die Schienbeine und der Blutkreislauf

 die Individualisierung und der kreative Prozess   x  die Wissenschaft, Freunde, die Kommune

                                                                                                                                                         und der Rebell                                                                                                                                                                                    3ter Schritt:                                                                                                             

  Schütze                                                                            x Zwilling

  die Schenkel, die Hüfte und die Leber                        x die Schulter, die Arme, die Lunge und die

                                                                                                                                                                  Atemwege 

  Ideale, die Meister, weite Reisen und Erleuchtung  x die Kommunikation,  Bewegung, der  Ausdruck

                                                                                                                                                        und das Theater                                                                                                                                                                                       

4ter Schritt:                                                                                                      

 Stier                                                                                                     x  Skorpion

 der Hals und der Rachen                                                                  x  die Geschlechtsorgane und die Blase

 die Wurzeln, die Sensibilität und die Wahrnehmung der Welt x Sex, Tod, Krisen und gemeinsames

                                                                                                                                                                             Geld

                                                                                                                                                                                  

 5ter Schritt:         

 Steinbock                                                               x  Krebs  

 Die Kniee, die Gelenke und das Skelett            x die Brust, die Brüste und der Magen

 Meditation, Stille, Konzentration und Arbeit  x  Mutterschaft,  Gefühle, Stimmungen und Emotionen

                                                                                                                                                

 6ter Schritt:                                                                                                                 

 Jungfrau                                                                                        x  Fische

 Der Bauch, die Hände und die Därme                                      x  die Füße und das Lymphsystem

 Die Rationalisierung, Analyse, Magie, Massage und Tanz   x  Alkohol, Drogen, die Auflösung des Egos 

                                                                                                                                                            und die Musik

                                                                                                                                                              

Bedingungen für die Corpoterapia©

 

Die Corpoterapia© benötigt:

 

* einen großen Raum, wo man tanzen oder sich ohne Grenzen bewegen kann;

* eine Musik Anlage (wenn möglich, für CD, Kassetten und MP3);

* Privatsphäre, wo man schreien, weinen oder lachen und laut Musik hören „kann“ - wo man den

   Prozess durchleben „darf“, ohne beobachtet zu werden;

* wenn möglich, Decken und Kissen für die Meditation („man“ kann auch die Teilnehmer bitten,  

   „ihre“ eigenen mitzubringen);  

* für Kurse mit Übernachtung: Küche und geeignetes Material für die Vorbereitung der

   Mahlzeiten, die vegetarisch und makrobiotisch sind.

 

   

 Arbeitsvorschläge

 

Die Corpoterapia© „kann“ in verschiedenen Formen realisiert werden:

 

1. jedes komplementäres Modul wird an einem Abend oder an einem ganzen Tag, einmal in der Woche,     erarbeitet.  

    Die Dauer des Prozesses wird dann 6 Wochen betragen.

 

2. jedes komplementäres Modul wird an 6 aufeinander folgenden Tagen oder Abenden erarbeitet und 

    der Prozess dauert dann 6 Tage.

 

3. zwei Module werden in einem Wochenende durchlebt, was auch mit Übernachtung (immer mit

    „besseren“ Ergebnissen) sein „kann“. Die Dauer des Prozesses sind dann 3 Wochenenden.

 

4. jedes Modul wird in einem Wochenende durchlebt, was auch mit Übernachtung sein „kann“.

    Es wird dann 6 Wochenenden dauern.

 

5. der ganze Prozess – die 6 Etappen – werden in einem Wochenende durchlebt. 

 

6. „Das Kristall Wesen“, eine konzentrierte Form der Corpoterapia©, dauert einem Tag lang. 

    Es „kann“ auch noch konzentrierter - für ein paar Stunden - angeboten werden. 

 

7. „Der Beobachter“ ist eine Tanzmeditation, die auf der Corpoterapia© basiert, und dauert ungefähr 2 

    Stunden, für die es schon zwei CDs mit den Anleitungen von Ma Deva Pyari gibt:

    in portugiesisch, englisch und deutsch.

 

Es ist natürlich klar, dass man umso tiefer gehen „können“ wird, je mehr Zeit für jedes Modul vorhanden ist. 

Der Grundgedanke ist, dass sich jede Person nach dem Prozess kristallisiert fühlen wird, und sowohl der Körper als auch die Psyche befreit und integriert sein wird.

 

Im Falle von Kursen mit Übernachtung werden die Mahlzeiten vegetarisch und makrobiotisch sein, vorbereitet von Ma Deva Pyari und/oder „ihrem“ Assistenten, Sw. Anand Avinash.

 

Für interessierte Menschen - die auch dafür bereit sind - „kann“ nach diesem Prozess ein Wochenende mit Neo-Tantra folgen, das mit Übernachtung sein „sollte“. 

Es ist aber nicht unbedingt erforderlich, dass die Teilnehmer des Neo-Tantra Workshops die Corpoterapia© durchlebt haben.

 

Ma Deva Pyari bietet weiterhin Trainings und Workshops in Shiatsu Massage und makrobiotischer Ernährung.

 

"… die Hölle besteht in nichts anderem als einer geteilten Persönlichkeit. Die Hölle liegt in der gespaltenen Persönlichkeit. Und die Hölle ist kein geographischer Ort; die Hölle liegt in deiner Psyche - genauso wie der Himmel. Eine ungeteilte Persönlichkeit, die ein integriertes Ganzes ist, ohne innere Spaltung und Konflikte - das ist der Himmel."

(Osho)

 

Und Das biete ich euch an mit diesem Workshop: eine Integration von allen Teilen in dir - zu einem ganzen Wesen! 

(Pyari)